Wer entscheidet über die Mittelvergabe?

Die verschiedenen Gremien der einzelnen Förderbereiche der Zukunftsstiftung Landwirtschaft ermöglichen es durch fachspezifische Mitgliedern kompetent über die Mittelvergabe zu entscheiden.

Die Geschäftsführung der Zukunftsstiftung Landwirtschaft wird von der GLS Treuhand e.V. bestellt, führt das Tagesgeschäft und vertritt die Stiftung nach außen.

Das Kuratorium

Das Kuratorium der Zukunftsstiftung Landwirtschaft wird von der GLS Treuhand e.V. berufen. Es entwickelt die Leitlinien und langfristigen Strategien der Stiftung, genehmigt das Jahresbudget und berät den Stiftungsrat.

Der Stiftungsrat

Der Stiftungsrat berät die Geschäftsführung, entscheidet über die kurz- und mittelfristige Strategie, die Vorgaben zur Verwaltung des Stiftungsvermögens und die Vergabe von Fördermitteln in dem Bereich der freien Projektförderung und des Bildungsfonds Landwirtschaft.

Der Treuhänderkreis des Saatgutfonds

Der Treuhänderkreis des Saatgutfonds gestaltet die inhaltliche und strategische Ausrichtung des Fonds und entscheidet über die Vergabe der Fördermittel an gemeinnützige Züchtungsinitiativen. Der Treuhänderkreis besteht aus neben der Geschäftsführung der Zukunftsstiftung Landwirtschaft und einer/m Mitarbeiter*in aus Vertreter/innen von Bio-Verbänden, Forschungseinrichtungen des biologischen Landbaus und den Züchtungsinitiativen.

Der Trägerkreis des Tierzuchtfonds

Der Tierzuchtfonds wird gemeinsam mit dem Deutschen Tierschutzbund und der Schweisfurth Stiftung betrieben. Über die Mittelvergabe entscheiden die Träger des Tierzuchtfonds deswegen gemeinsam.

Ihr Kontakt

 

GESCHÄFTSFÜHRUNG ZUKUNFTSSTIFTUNG LANDWIRTSCHAFT

Oliver Willing


+49 (0)234 5797-5141
oliver.willing@gls-treuhand.de